Das Spielmaterial von "Zitrushain" mitsamt Schachtel.
„Zitrushain“ – Foto: Xamra
Das aufgebaute Spiel "Reykholt" mit vielen Waren, Plättchen, Karten und Figuren.
„Reykholt“ – Foto: Xamra
Buchseiten zeigen ein alchemistisches Alphabeth, eine schwarze, unheimliche Figur und den englischen Buchtitel "The Book of Rituals"
„Das Buch der Riten“ – Foto: Xamra
Karten bilden in Reihen eine Pyramide.
„Unbezwingbar“ – Foto: Xamra
Im Spielverlauf landen immer mehr Karten auf dem Tisch.
„Itzi Blitzi Bäm!“ – Foto: Xamra
Eine Hand hält ein Plättchen über ein Spielertableau von "Orléans".
„Orléans“ – Foto: Xamra
Die gelbe Socke mit blauen Punkten hängt in einem Baum.
„Socken pfeffern“ – Foto: Xamra
Arbeiterfiguren in Gelb, Schwarz, Rot, Blau und Grün stehen auf verschiedenen Plantagenfeldern auf dem Spielplan. Dazwischen liegen Finca- und Landschaftsplättchen.
„Citrus“ – Foto: Xamra
Spielmaterial mit vielen Karten, Symbolen und vier drei Stiften.
„Silver & Gold – Pyramids“ – Foto: Xamra
Das alte und neue Cover von "Catan", rechts von Michael Menzel
Michael Menzel hat „Catan“ neu illustriert. Foto: Xamra
Viel Spielmaterial von "Harmonies" im Spielverlauf.
„Harmonies“ – Foto: Xamra
Auf dem Bohnenfeld liegen fünf Würfel. Daneben eine Auftragskarte, die mit einem Bohnentaler halb abgedeckt ist.
„Würfel-Bohnanza“ – Foto: Xamra
Eine Hand hält drei Karten, dahinter ist das Spielmaterial von "Quicksand" zu sehen.
„Qiocksand“ – Foto: Xamra
Das Spielmaterial von "Tumult Royal".
„Tumult Royal“ – Foto: Xamra
Der Berg bei "Mountain Goats".
„Mountain Goats“ – Foto: Xamra
Tief im Inneren der Spielschachtel ist ein Baum mit einem Gesicht zu sehen.
„Mystery House“ – Foto: Xamra
Das Spielmaterial von "Leben in Deutschland".
„Leben in Deutschland“ – Foto: Xamra
Das Spielmaterial von "Wonder Book".
„Wonder Book“ – Foto: Xamra
Spielmaterial von "Imhotep" mit Karten, Holzwürfeln und Karten.
„Imhotep“ – Foto: Xamra
Fünf Charaktertableaus aus "Voll auf die 18".
„Voll auf die 18“ – Foto: Xamra
Auf einem Tisch ist das Spielmaterial von Sagrada aufgebaut mit Würfeln und Karten.
„Sagrada“ – Foto: Xamra
Der Spielplan mit vielen Plättchen und den Spielfiguren.
„Martinique“ – Foto: Xamra
Ein Teil des Spielplans.
„Orconomics“ – Foto: Xamra
Das Spielmaterial von "Sattgrün" bei Spielende.
„Sattgrün“ – Foto: Xamra
Aus der Kartongießkanne kullert eine Murmel aufs Spielplan-"Beet".
„Beethupferl“ – Foto: Xamra
Eine Sanduhr und dahinter Plättchen mit roten und schwarzen Buchstaben - das Spielmaterial von "Wörterklauer".
„Wörterklauer“ – Foto: Xamra
Eine dreidimensionale Figur, die zwischen Plättchen steht.
„Botanik“ – Foto: Xamra
Auf dem Spielplan von "Blockers!" liegen Plättchen in vier Farben, die Bänkchen mit Plättchen und den verdeckten Haufen dabei stehen drumherum.
„Blockers!“ – Foto: Xamra
Die Cover von "Dodelido" und "Dodelido Extreme"
„Dodelido“ vs. „Dodelido Extreme“ – Foto: Xamra
Eine Hand hält ein Plättchen über eine Aufgabenkarte von "Brains – japanischer Garten".
„Brains“ – Foto: Xamra
Der Spielaufbau von "Mycelia".
„Mycelia“ – Foto: Xamra
Drei Stapel Quizkarten aus "Stupid Deaths. Davor liegt jeweils eine aufgedeckte Karte.
„Stupid Deaths“ – Foto: Xamra
Auf einem Spielplan ist die Stadt Rohan zu sehen. Darumherum fünf Spielfiguren.
„Der Herr der Ringe – Gemeinsam zum Schicksalsberg“ – Foto: Xamra
Der Spielaufbau von "All in All" im Spielverlauf.
„All in All“ – Foto: Xamra
Beim Spielende von "Fika" liegen alle spielbaren Karten aus.
„Fika“ – Foto: Xamra
Das Spielmaterial im Spielverlauf mit aufgedeckten Karten, verrückten Markern und Würfeln.
„Mini Rogue“ – Foto: Xamra
Das Cover von "For One – Kniffel".
„For One – Kniffel“ – Foto: Xamra
eine Hand hält eine Spielfigur. Es ist eine Schildkröte, auf deren Panzer ein Baukran montiert ist.
„Kleine Völker, großer Garten“ – Foto: Xamra
Auf drei Casino-Plättchen liegen unterschiedlich viele Würfel. Daneben liegen Gelscheine von 10.000 bis 90.000 Dollar.
„Las Vegas“ – Foto: Xamra
Eine Hand hält einen Würfel über den Dorfspielplan, auf dem schon sechs verschiedenfarbige Würfel eingesetzt wurden.
„Brew“ – Foto: Xamra
Holzboote und Meeple in Rot und Blau auf dem Spielplan von "Aeolos".
„Aeolos“ – Foto: Xamra
Die Würfel und eine Aufgabenkarte von "High Score"
„High Score“ – Foto: Xamra
Der Spielplan zeigt eine Burg, einen Wlad und ein Dorf. Auf den Wegen stehen Spielfiguren.
„Die Abenteur des Robin Hood“ – Foto: Xamra
"Witchstone" für zwei Spielerinnen, aufgebaut auf einem Tisch.
„Witchstone“ – Foto: Xamra
Eine Auslage mit 13 quadratischen Karten zeigt einen Fluss, zu dem die Karten zusammengesetzt werden, aber auch Zeichnungen von Häusern und Menschen.
„Cartaventura – Lhasa“ – Foto: Xamra
Auf Karten stehen drei Kunststoffglaskugeln in Rot, Gelb und Blau. Daneben Marker mit Häkchen oder Kreuzen.
„Mysterium“ – Foto: Xamra
Der Spielaufbau von "Zaubertrank der vier Elemente" mit vielen runden Plätchen in sechseckiger Anordnung. Darauf verteilt die vier Spielfiguren.
„Zaubertrank der vier Elemente“ – Foto: Xamra
Blaue, rote, grüne, lilafarbene Karten und die beige Startkarte von "Codex Naturalis" in einer Spielerauslage.
„Codex Naturalis“ – Foto: Xamra
Der Leiterstapel steht vor der Spielebox.
„Catch the Moon“ – Foto: Xamra
Eine Hand hält einen weißen Holztempel über Landschaftsplättchen auf dem Inseltableau.
„Helios“ – Foto: Xamra
Einige Tierplättchen und die fast gefüllte Insel von "Wildtastic Five".
„Wildtastic Five“ – Foto: Xamra
Sechs teilweise angemalte Miniaturen, dahinter bunte, runde Holzscheiben im Halbkreis.
„Realm of Wonder“ – Foto: Xamra
Eine Hand hält drei Karten mit den Zahlen eins bis drei, dahinter liegen verdeckte und offene Karten auf dem Tisch.
„Kinoko“ – Foto: Xamra
Spielmaterial von "Muder Mystery Puzzle", das aussieht wie eine Fallakte von der Polizei.
„Murder Mystery Puzzle: Die Kunst des Mordens“ – Foto: Xamra
Der Spielaufbau von "Paw Patrol – Die Meteor Mission"
„Paw Patrol – Die Meteor Mission“ – Foto: Xamra
Spielaufbau von "Hungry Monkey"
„Hungry Monkey“ – Foto: Xamra
Sechs Karten. Drei zeigen den Ländernamen und die Flagge von Honduras, Südkorea und Sierra Leone. Drei andere die im Spiel wichtigen Werte von Australien, Montenegro und Eritrea.
„Schätz die Welt“ – Foto: Xamra
Eine Hand hält einen Minispielplan hoch und drückt von unten einen Pöppel nach oben.
„IQ min“ – Foto: Xamra
Die Auslage von "Wolfwalkers" am Spielende.
„Wolfwalkers“ – Foto: Xamra
Das Cover und einige Karten aus "Geschickt gesteckt".
„Geschickt gesteckt“ – Foto: Xamra
Um den Spielplan verteilt liegen in Einbuchtungen ein bis drei Apfelplättchen. Auf dem Plan liegt der Würfel und zeigt eine Zwei.
„Applejack“ – Foto: Xamra
Runde Tierplättchen liegen auf den sechseckigen Landschaftsplättchen.
„Cascadia“ – Foto: Xamra
Eine Hand hält eine Münze am Bug des Schiffes, wo die Figur des Captains steht.
„Captain Black“ – Foto: Xamra
Eine Reihe Karten mit Monstern aus "Dragonwood".
„Dragonwood“ – Foto: Xamra
Karten von "Deathvalley" auf einem Tisch.
„Death Valley“ – Foto: Xamra
Ein rotes Holzherzchen liegt auf einem angebauten Plättchen aus "Dorfromantik".
„Dorfromantik“ – Foto: Xamra
Der Spielplan mit verschiedenfarbigen Chips und den Figuren in Startposition.
„Donna Leon – Gefährliches Spiel: Commissario Brunetti ermittelt“ – Foto: Xamra
Eine Hand setzt einen Turm ganz oben auf die Bausteine.
„Plateau X“ – Foto: Xamra
Sieben Karten zeigen Tiere und Pflanzen.
„Die verlorenen Wörter“ – Foto: Xamra
Das Spielertableau von "The Border" mit bereits einigen angekreuzten Grenzfeldern und Punkten sowie dem abwischbaren Stift.
„The Border“ – Foto: Xamra
Der Spielplan von Carpe Diem mit je vier Plättchen, die im Kreis angeordnet sind. Dazwischen stehen vier Spielfiguren.
„Carpe Diem“ – Foto: Xamra
Kärtchen mit Amöben und Aktionskarten liegen in einem Kreis. In der MItte rote Spielchips und vier Würfel.
„Panic Lab“ – Foto: Xamra
Das Cover von „M.A.R.I."
„M.A.R.I.“ – Foto: Xamra
Fotos, Briefe, Notizbuch und Zeitungsausschnitte aus einer der beiden Akten von "Der Tote im Weinkeller".
„Murder Mystery Case Files: Der Tote im Weinkeller“ – Foto: Xamra
Der Spielaufbau von Dodo mit dem Berg, den Brücken und der Insel.
Am Ende kullert das Dodo-Ei hoffentlich ins Boot. Foto: Xamra
Karten aus "Wildtails" im Spielverlauf.
„Wildtails“ – Foto: Xamra
Der Spielplan von "Pacal's Rocket" mit Tempeln und Energiesteinen.
„Pacal’s Rocket“ – Foto: Xamra
Das Spielmaterial von Tinderblox. In der Mitte ein Stapel aus den Holzbauteilen. Eine Hand setzt mit einer Pinzette drei gestapelte Bauteile darauf.
„Tinderblox“ – Foto: Xamra
Der Spielplan von "Das Fundament der Ewigkeit" zeigt Städte einen Fluss, einen Sonnenaufgang. Es gibt viele Figuren, Karten udn Plättchen.
„Das Fundament der Ewigkeit“ – Foto: Xamra
Der Spielaufbau von "Save Patient Zero" mit vielen Karten, Bleistift, Block und Sichtschirm.
„Save Patient Zero“ – Foto: Xamra
Eine Hand hält mehrere Karten aus "Koryo" über bereits ausgespielte Karten.
„Koryo“ – Foto: Xamra
Das Waldgebiet eines Spielers zeigt Pflanzen, Tiere, Ereignisse und Bäume.
„Baumkronen“ – Foto: Xamra
Ein Spielertableau mit fünf Pflanzen und der Wurmkiste.
„La Familia Hort“ – Foto: Xamra
Zwei Hände mit den acht bunten Ringen an den Fingern. Darunter das restliche Spielmaterial
„Oh my Ring!“ – Foto: Xamra
Ein mit Linien und Kreisen bedecktes Raster voller Großbuchstaben.
„Wömmeln“ – Foto: Xamra
Eine Hand hält eine Waldkarte, die in das dahinter zu sehende Spielfeld von "Abrakadabrien" passt.
„Abrakadabrien“ – Foto: Xamra
Spielsteine aus "Tokan" zeigen rote und schwarze Tierköpfe: Löwe, Maus und Schakal.
„Tokan“ – Foto: Xamra
Der Würfel-Schobbe und die Würfel.
„Würfel-Schobbe“ – Foto: Xamra
Eine Frau in einer Art Robin-Hood-Kostüm präsentiert auf der Spielemesse 2022 in Essen am Stand das Spiel "Würfelhelden".
„Würfelhelden“ – Foto: Xamra
Die sechs Abenteurer und ihre sechs Charakterkarten.
„Die vergessene Stadt“ – Foto: Xamra
Ein Raster mit vier mal vier Karten mit den Zahlen Null bis Sechzehn und verschiedenen Tieren. In der Mitte liegt die Schachtel von "Die Schmatzinsel".
„Schmatzinsel“ – Foto: Xamra
Eine Hand hält eine Karte aus "Thunderstone". Sie zeigt den namengebenden Donnerstein, den Blitze umgeben.
„Thunderstone“ – Foto: Xamra
Der Spielplan von "Yut Nori" mit verschiedenfarbigen Spielsteinen. In den Ecken des Spielplans sind Pferde aufgedruckt.
„Yut Nori“ – Foto: Xamra
Eine Partie "Meadow" wird auf einem hellen Holztisch gespielt. Viele Karten, Marker und Symbole.
„Meadow“ – Foto: Xamra
Die Kapitelblocks und ausgefüllte Spielpläne für die ersten vier Spiele von "My City – Roll & Write".
„My City – Roll & Write“ – Foto: Xamra
Bunte Karten mit Märchenfiguren.
„Die Portale von Molthar“ – Foto: Xamra
Das Spielmaterial von "Double Donkey" mit Karten mit verschiedenen Eseln und bunten Würfeln.
„Double Donkey“ – Foto: Xamra
Der Spielaufbau von "Santiago" mit Plättchen, Stäbchen, Holzwürfel und -Palmen.
„Santiago“- Foto: Xamra
Eine Hand hält einen Spielstein, an den sich zwei andere Steine angezogen haben.
Kluster – Foto: Xamra
Sechs Karten zeigen die sechs Figuren von "Das NEINhorn".
„Das NEINhorn-Kartenspiel“ – Foto: Xamra
Auf einem Tisch liegen Farbkarten aus "Illusion" verstreut.
„Illusion“ – Foto: Xamra
Eine zeltförmige Holzfigur steht auf einem Dorf, dahinter Meeple.
„Glow“ – Foto: Xamra
Eine Hand hält eine Karte von "Lenny's Limo". Zusammen mit der daneben liegenden Karte sind vier Comic-Faultiere zu sehen.
„Lenny’s Limo“ – Foto: Xamra
Ein Blick ins Archiv mit vollen Regalen.
Kosmos-Archiv – Foto: Xamra
Eine Hand stellt eine Gelbe Säule auf einen gelben Platz auf einer Bodenplatte.
„Menara“ – Foto: Xamra
Auf dem Spielplan von "Der Hexer von Salem" ist der Zeitungsverlag zu sehen, daneben die Mauer, hinter der ein Portal sein könnte, und die Monsterkarte Seelenfresser. Außerdem ein freies Gegenstandsfeld sowie ein Feld mit einem Dolch und einem Schauglas.
„Der Hexer von Salem“ – Foto: Xamra
Eine Hand hält ein Korallenplättchen.
„Eco: Coral Reef“ – Foto: Xamra
Seitenaufnahme einer gebauten Aufgabe.
„La Boca“ – Foto: Xamra
Der Spielaufbau von "Potion Explosion".
„Potion Explosion“ – Foto: Xamra
Das Spielmaterial von "Q.E."
„Q.E.“ – Foto: Xamra
Ein gelber und ein grüner Drachen stehen auf zwei Läden. Im Hintergrund ist weiteres Spielmaterial zu sehen.
„Flamecraft“ – Foto: Xamra
Eine Hand hält Karten aus "Tails on Fire" über weitere Karten, die in Staplen verteilt auf dem Tisch liegen.
„Tails on Fire“ – Foto: Xamra
Die Türme und Magierfiguren.
„Die wandelnden Türme“ – Foto: Xamra
Spielaufbau von Evergreen
„Evergreen“ – Foto: Xamra
Sechs Karten mit Zahlen zwischen 1 und 13 und je einem Kaktus mit verschieden vielen Kaktusfeigen.
„Mada“ – Foto: Xamra
Ein Spielaufbau von "Valeria".
„Valeria“ – Foto: Xamra
Michael Menzel steht am Werbestand von "Drachenhüter"
„Drachenhüter“ – Foto: Xamra
Der Spielplan mit den Figuren der acht Helden.
Neue Helden braucht das Land – Foto: Xamra
Das Cover von "Pot Pourri".
Foto: Xamra
Das Cover von "Lord of Bones".
Foto: Xamra
Das Cover von "Planet Unknown".
Foto: Xamra
Ein Mann in blauem T-Shirt steht vor einer Wand, an der Spiele wie Bilder aufgehängt sind.
Steffen Mühlhäuser und sein erstes und letztes Spiel: „Ava“. Foto: Xamra
Eindrücke aus den Messehallen mit vielen Werbebannern für Spiele und vielen Menschen.
Spiel 2023 – Foto: Xamra