Kennerspiel

  • Dungeons & Drinks: Monstermäßiges Trinkspiel

    Veröffentlicht am

    von

    Dungeons & Drinks: Monstermäßiges Trinkspiel

    Vorweg sei gesagt: Das ist ein Trinkspiel. Wer damit nichts anfangen kann, möge an dieser Stelle aufhören zu lesen. Ja, wir sind alle über 18, ja, wir sind vernünftig denkende und handelnde Menschen. Ja, wir fanden das trotzdem lustig. Darum hier nun […]

    Weiterlesen

  • Tumult Royal: Nicht zu gierig werden!

    Veröffentlicht am

    von

    Tumult Royal: Nicht zu gierig werden!

    Wenn Königshäuser und aufstrebende Fürsten sich beim Erheben von Steuern gegenseitig überbieten, passiert was? Exakt, das Volk wird sauer. Stinksauer, um genau zu sein. Dann wird gegen die Großkopferten revoltiert. In „Tumult Royal“ ist diese Thema großartig mit bestens funktionierendem Spielsystem umgesetzt. […]

    Weiterlesen

  • Orconomics: Bleibt lieber beim Kämpfen…

    Veröffentlicht am

    von

    Orconomics: Bleibt lieber beim Kämpfen…

    Die Orks da draußen sind nicht begeistert davon, dass die Zeit ihrer glorreichen Helden vorbei ist. Darum haben sie sich vorgenommen, statt wie früher in Kriegen gegen Elfen und Zwerge nun eben in der Geschäftswelt heroische Taten zu vollbringen. „Orconomics“ von Timofey […]

    Weiterlesen

  • Der Herr der Ringe – Gemeinsam zum Schicksalsberg

    Veröffentlicht am

    von

    Der Herr der Ringe – Gemeinsam zum Schicksalsberg

    Wie Harry Potter, Star Wars oder das Marvel-Cinematic-Universe ist auch „Der Herr der Ringe“ ein Franchise, das immer wieder auf dem Brettspielmarkt auftaucht. Diesmal in Form von „Der Herr der Ringe – Gemeinsam zum Schicksalsberg“ von Michael Rieneck, einem Würfelabenteuer für ein […]

    Weiterlesen

  • Fika: Unerquickliche Kaffeepause

    Veröffentlicht am

    von

    Fika: Unerquickliche Kaffeepause

    Eine „Kaffeepause mit Köpfchen“ will „Fika“ von Peter Van Gompel sein. Es ist eher eine teilweise recht unerquickliche Denksportpause, bei der die Köpfe der zwei Cafébesitzer am Spieltisch heftig qualmen. Denn so klein und unscheinbar, wie das Spiel daher kommt, so schwierig […]

    Weiterlesen

  • ,

    Mini Rogue: Kleiner, großer Dungeon Crawler

    Veröffentlicht am

    von

    Mini Rogue: Kleiner, großer Dungeon Crawler

    Da kommt so eine kleine, unscheinbare Schachtel daher und behauptet ein Dungeon Crawler zu sein? Ich gestehe, da bin ich mit „Gloomhaven“ und „Frosthaven“ und richtig großen Boxen leicht vorgeschädigt, aber bitte, ein Versuch ist es wert. Gut so. Denn „Mini Rogue“ […]

    Weiterlesen

  • Kleine Völker, großer Garten: Frida und die fröhlichen Baumeister

    Veröffentlicht am

    von

    Kleine Völker, großer Garten: Frida und die fröhlichen Baumeister

    Auf einer großen Grünfläche ringen vier Stämme um die Vorherrschaft. Eine neue Stadt soll errichtet werden, doch jeder Stamm verfolgt auch ganz eigene Interessen. Bei „Kleine Völker, großer Garten“ von Nathalie und Rémi Saunier bauen die Spieler um die Wette Türme – […]

    Weiterlesen

  • Aolos: Viel mehr als nur vom Winde verweht

    Veröffentlicht am

    von

    Aolos: Viel mehr als nur vom Winde verweht

    Achtung, liebe Spielefreunde. Jetzt wird’s windig! Aeolos ist in der griechischen Mythologie der Gott des Windes. Dementsprechend ist in „Aeolos“ von Arve D. Fühler und Guido Eckhof der Wind für segelnde Seefahrer die wichtigste Währung. Denn nur, wessen Windsack gut gefüllt ist, […]

    Weiterlesen

  • Santiago: Harte Arbeit beim Obstanbau

    Veröffentlicht am

    von

    Santiago: Harte Arbeit beim Obstanbau

    Bei „Santiago“ wollen wir Plantagen betreiben, um die herum es allerdings reichlich trocken ist. Wasserkanäle müssen angelegt werden, um Bananen, Paprika, Kokosnuss, Wassermelone und Trauben gedeihen zu lassen. Und das ist auch im Spiel ganz schön harte Arbeit. Statt mit Spaten und […]

    Weiterlesen

  • ,

    Planet Unknown: Bemerkenswertes Bauen und Rovern

    Veröffentlicht am

    von

    Planet Unknown: Bemerkenswertes Bauen und Rovern

    Die Menschheit hat’s mal wieder vergeigt. Die Erde ist ausgebeutet. Also müssen neue Planeten erschlossen werden, um die Zukunft des Homo (nicht ganz so) sapiens zu sichern. Also fliegen wir in „Planet Unknown“ zu eben jenen unbekannten Himmelskörpern und bauen dort, was […]

    Weiterlesen